Wir sind für Sie da und bieten Information, Beratung und Therapie bei Suchtfragen an. Behandelt werden dabei leichte bis schwere Abhängigkeitsprobleme im legalen und illegalen Substanzbereich (z.B. Alkohol, Cannabis, Kokain, Partydrogen, Medikamente) sowie Verhaltenssüchte (z.B. Spiel-, Online- oder Kaufsucht). Ebenfalls unterstützen wir Angehörige und beraten Drittpersonen. Das Angebot ist kostenlos für Personen ab 18 Jahren, die im Bezirk Dietikon wohnen oder arbeiten. Wir unterstehen der Schweigepflicht.

Für eine nachhaltige Suchtbehandlung ist es wichtig, die Funktionen der Suchtmittel/des Verhaltens sowie die Ursachen und Auswirkungen der Sucht zu verstehen. Wir erarbeiten gemeinsam mögliche Alternativen zum Konsum und fördern eine selbstbestimmte Lebensgestaltung durch Reduktion des Konsums oder Verzicht darauf.

Da Abhängigkeit häufig mit anderen psychischen und sozialen Problemen einhergeht, werden auch diese mitbehandelt. Wir arbeiten deshalb vernetzt und nehmen nach Bedarf und mit Ihrem Einverständnis die Zusammenarbeit mit anderen involvierten Stellen auf.
Beratungen in Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch sind auf Anfrage möglich.

Zum Selbsttest

Betroffene

Vielleicht sind Sie unzufrieden mit Ihren Gewohnheiten und machen sich Sorgen um Ihren Konsum. Möglicherweise leiden Sie auch unter den Konsequenzen Ihres Konsums, oder Ihr Umfeld hat sie darauf aufmerksam gemacht. Vielleicht möchten Sie Ihren Konsum reduzieren oder ein bestimmtes Verhalten einschränken, aber Sie haben festgestellt, dass Ihnen dies Schwierigkeiten bereitet.

Mehr erfahren

Angehörige

Vielleicht machen Sie sich Sorgen um das Suchtproblem einer Person, die Ihnen nahesteht. Sie haben möglicherweise vergeblich versucht, sie zum Ausstieg zu bewegen. Es kann sein, dass Sie sich ohnmächtig, alleine, wütend oder traurig fühlen. Vielleicht haben Sie Fragen zum Thema Sucht oder suchen Unterstützung dabei, der nahestehenden Person zu helfen oder einen anderen Umgang mit dieser schwierigen Situation zu finden.

Mehr erfahren

Arbeitgeber*innen und Fachpersonen (aus dem Gesundheits- oder Sozialwesen)

Als Arbeitgeber'in sind Sie vielleicht beunruhigt über häufige Fehlzeiten oder nachlassende Leistung eines/r Arbeitnehmenden. Sie fragen sich, wie Sie ihr/ihm helfen können, den beruflichen Anforderungen wieder gerecht zu werden.

Als Fachperson fragen Sie sich vielleicht, ob ein/e Klient*in ein Suchtproblem hat. Sie befürchten, dass z.B. die Arbeitsintegration dadurch erschwert sein könnte.

Mehr erfahren

Team

Franziska Wetzel

Leiterin
lic. phil. Fachpsychologin für Psychotherapie FSP mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt
(Klaus Grawe)

Anwesend: Mo, Do, Fr
044 741 56 56
franziska.wetzel@sd-l.ch

Martina Widmer

MSc Psychologin, Integrative Psychotherapie (SEAG)
Anwesend: Mo−Do
044 741 56 56
martina.widmer@sd-l.ch

Bernd Zecher

dipl. Sozialpädagoge (BA), Systemischer Berater (MFK), eidg. dipl. Coach (SCA)
Anwesend: Di−Fr
044 741 56 56
bernd.zecher@sd-l.ch

Zora Senn

MSc Psychologin, Systemische Beratung und Psychotherapie (IEF)
Anwesend: Mi, Do
044 741 56 56
zora.senn@sd-l.ch

Anne-Catherina Ahrens

Aushilfe Sekretariat
Anwesend: Di-/Do-Nachmittag, Mi-Vormittag
044 741 56 56
anne_catherina.ahrens@sd-l.ch

Peter Wäschle

lic. phil. / eidg. anerkannter Psychotherapeut, Individualpsychologie (AAI)
Anwesend: Di, Do, Fr
044 741 56 56
peter.waeschle@sd-l.ch

Carmen Luginbühl

Sekretariat
Anwesend: Mo, Di-Vormittag, Mi-Nachmittag, Do-Vormittag
044 741 56 56
carmen.luginbuehl@sd-l.ch

Annik Schaad

MSc Psychologin, Systemische Beratung und Psychotherapie (IEF)
Anwesend: Mo, Di, Do
044 741 56 56
annik.schaad@sd-l.ch

Kontaktformular

Wir behandeln Ihre Daten gemäss unseren Datenschutzbestimmungen vertraulich.

* Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen

Notfall ausserhalb der Öffnungszeiten